Review: Bobbi Brown Corrector in Light Peach

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß nicht wie lange ich euch schon ’n Review über den beliebten Bobbi Brown Corrector schulde *hust*…Ich fühl mich ja auch unheimlich schlecht, dass ich bisher noch nicht dazu kam und euch so elendig lang warten gelassen habe. Euer Warten hat jedoch heute ein Ende! Hier kommt also die Review, aber vorher ’ne kleine Story, wie es zu meinem Fund kam.

Ich war schon lange auf der Suche nach einem guten Concealer, der meine Augenschatten auf eine natürliche Art und Weise verschwinden lässt. Wie immer habe ich zuerst den Drogeriebereich abgegrast und einige Öcken verballert. Es gab kein einziges Produkt, dass mich zufrieden konnte. Entweder passte die Nuance nicht oder es verkroch sich eklig in die Fältchen bzw. feinen Linien, die meine Augen zieren *hoil* Dann war die Konsistenz zu dick und zu trocken, dass die Partie unheimlich zugecaked aussah. *seufz* Lange Rede, kurzer Sinn, im Drogeriebereich wurde ich also nicht fündig, sodass ich im High-End Bereich weiter machte. Hier kaufte ich zu Beginn den Effacernes Longue Tenue Concealer von Lancôme, nachdem ich von Michelle Phan angefixt wurde. Er war sehr teuer, war von der Konsistenz zufriedenstellener, da er bei mir vielnatürlicher wirkte, allerdings half mir beim Problem nicht sonderlich weiter. Die Augenschatten waren weiterhin zu sehen. *hoil* Da kam mir der Gedanke, dass ich vielleicht so intensive Augenschatten habe, dass ich sie nur mithilfe eines Correctors verstecken kann. Da ich nur GUTES von Bobbi Browns Correctors (& Concealers) gehört habe, beschloss ich mir da Hilfe zu holen. Und yes! Ich wurde fündig….Am Counter ließ ich mir die Töne auftragen, da ich nicht genau wusste, welcher Corrector denn zu mir passen würde. Eigentlich hatte ich auch noch vor gehabt, den passenden Concealer von Bobbi Brown mitzunehmen, aber die Douglette, die mich bediente war der Meinung, dass ich ihn gar nicht nötig hätte, da der Corrector allein schon unglaubliche Arbeit bei mir leistet…Wie recht sie doch hatte!! (Ich war allerdings erstmal total baff, dass sie mich eher von einem weiteren Kauf abriet, denn normalerweise versuchen die dir ja noch mehr Sachen aufzudrücken. Meine Güte war ich happy, dass dem nicht so war und ich Unmengen an Geld sparen konnte *lol*)

Zufrieden verließ ich also Douglas mit den Corrector in Light Peach. Das ist nun 4 Monate her und ich will das Ding nie mehr missen! (Es sei denn es gibt eine günstigere Variante, die Gleiches bewerkstelligen kann ;))

Einige Daten

Ein kleines Spiegeldöschen in schwarz-glänzender Optik mit dem typischen weißen Schriftzug „Bobbi Brown“ auf dem Deckel. Wirkt sehr edel und robust.

Da ich die Farbe Light Peach habe, ist mein Corrector leicht orange, was meine dunkel blau-braunen Augenschatten besser neutralisieren soll.

Ich hatte 26€ für gerade mal 1,7gr bei Douglas gezahlt. [Sehe gerade, dass sie auf 27,95€ erhöht haben….WUCHER!] Das ist verdammt viel Geld für so wenig Produkt. Ich musste mich auch dezent zurückhalten, um net loszuheulen, wieviel Geld ich wiedermal da gelassen habe, aber glücklicherweise hat es sich sowas von gelohnt und das Produkt ist auch relativ ergiebig.

Wie gesagt benutze ich den Corrector so gut wie jeden Tag und es ist noch relativ viel drinne, auch wenn man den Boden des Pfännchen schon leicht sehen kann.

Anfangs hab ich den Corrector mit einem Pinsel aufgetragen, find es jedoch angenehmer die pastigere Konsistenz mit den Fingern einzuarbeiten. Bin außerdem der Meinung, dass der Auftrag mit den Fingern weniger Produkt verschwendet *lol*. Um euch mal zu demonstrieren wieviel Produkt ich jedes Mal nur verwenden muss….

Einmal dippen reicht für ein Auge und schaut mal wie deckend der Corrector ist! >_> Hab ihn hier extra noch nicht eingeklopft, damit ihr noch meine übertrieben starken Augenschatten sehen könnt. IR sehen die noch extremer aus, die Digicam hat schon einiges kaschiert. *lol*

Eingearbeitet sieht es in etwa so aus ~ *scrollscroll*

Also ich persönlich bin mit dem Produkt unendlich glücklich und das Geld war’s definitiv wert! Natürlich wäre ich über eine günstige Alternative glücklicher, daher solltet ihr Empfehlungen haben ~ nur her damit! Ich habe bei wenigen gelesen, dass der Corrector sich in die Fältchen verzieht. Dazu muss ich sagen, dass es bei mir nicht der Fall war, solange ich 1. Augencreme dadrunter benutze und 2. mit einem Puder fixiere. Hab aber manchmal aus Faulheit auf Augencreme und Puder verzichtet und konnte dabei das Kriechen auch nicht extrem feststellen.

Kaufempfehlung: JA!

Nachkaufen: JA! (sofern ich keine günstigere Alternative bis dahingefunden habe ;))

Habt ihr auch so extreme Augenschatten, die euer Auge müder erscheinen lassen als sie es sind? Wie neutralisiert und kaschiert ihr eure Augenschatten? Welche Produkte könnt ihr empfehlen?

xoxo, Jen.

Memo an mich (Alternativen zum Testen:

– MAC PRO Longwear Concealer (19€)

– Artdeco Camouflage (6€)

– 2in1 Concealer von Manhattan (5,99€)

Advertisements

6 responses to “Review: Bobbi Brown Corrector in Light Peach

  • Huyen van Wing

    oh, ich glaub du hast mich da ganz fies angefixt 😉
    Ich bin vom Hauttyp nur ein kleines bisschen dunkler (glaube ich), ich hoffe das Light Peach passt auch bei mir…

  • guest

    hast du schon nen camouflage von artdeco probiert?

  • Thuy

    Sieht super aus. Aber es ist soooo teuer! ._____.

  • Jen

    @Huyen van Wing:
    Sollte Light Peach nicht passen, gibbet ja noch Peach und weitere Peach-Töne ;), aber lass dir nicht direkt die Bisquetöne andrehen, die neutralisieren eher die rosa-bläulichen Augenschatten, die du bei Europäern bspw. vorfindest. Ich schließe aus deinem Namen, dass du eher asiatische Wurzeln hast ^^

    @Guest
    Nee noch nicht, aber danke für den Tipp, hoffentlich isses was für mich, denn dann würd ich ja direkt mal so um die 20€ sparen *___*

    @Thuy
    JA es is soooo unglaublich teuer. Wenn Artdeco klappen würde, hätt ich eine günstigere Alternative =D

  • Apfel

    Ich bin auch froh, dass ich den Blog gefunden habe 😀

  • Mici

    1,7 GRAMM? O_O das hört sich soooo wenig an… wie lang hält so ein döschen, wenn man das jeden tag nutzt= 😀 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: